Handballer mit Zuversicht ins nächste Heimspiel

Leipzig – 7 Spiele ohne Sieg sind seit letzter Woche für die Handballer vom SC DHfK passé! Nach dem 29:25-Heimerfolg gegen Göppingen sind die Grün-Weißen hoch motiviert, direkt nachzulegen.

Mit GWD Minden ist am kommenden Sonntag gleich der nächste schwierige Gegner zu Gast, der 4 der letzten 5 Spiele gewinnen konnten. Doch Trainier André Haber gibt sich zuversichtlich und darf dabei auf einem Spieler besondere Hoffnung legen. Rückraumspieler Franz Semper ist mit 58 Toren aktuell der bester Werfer vom SC DHfK. Zudem wurde der 21 Jährige am Montagabend in das Team Tokio 2020 berufen. Die Vorfreude bei ihm ist groß, auch wenn er weiß, dass es bis dahin noch dauert.

Unterstützt wird Franz Semper seit einigen Jahren von der B.A.S. Verkehrstechnik AG. Ralph Goerres erkannte 2014 das Talent von Semper und unterstützt ihn seither als Spielerpate sowie die Akademie der Handballer. Für das Heimpsiel gegen Minden fungiert B.A.S. obendrein als Spieltagspate in der Hoffnung, den nächsten Erfolg der Grün-Weißen zusammen mit ca. 3000 Fans feiern zu können.
Anwurf ist Sonntag um 16:00 in der Arena Leipzig.