Handballfrauen im Finale

Die Zuschauer in der Chemnitzer Sachsenhalle haben am Wochenende ein packendes Pokal-Halbfinalspiel erlebt.

Die Frauen des SSV Rottluff konnten das Spiel gegen den Pokalverteidiger HC Fraureuth nach Verlängerung mit 26:25 Toren für sich entscheiden. Nach Ablauf der regulären Spielzeit stand die Partie 24:24. Die Entscheidung fiel eine Sekunde vor Schluss nach einem Freiwurf.

Mit diesem glücklichen, aber verdienten Sieg erreichte ein Frauenteam des SSV Rottluff zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte ein Pokalfinale. Das Finale bestreiten mit dem SSV Rottluff und dem HV Chemnitz II am 1. Mai damit zwei Chemnitzer Vereine.

Lesen Sie mehr aus der Chemnitzer Welt des Sports!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar