Handbemaltes Porzellan zum Jubiläum im Stadtmuseum Dresden

Das europäische Porzellan feiert dieses Jahr seinen 300sten Geburtstag. Auch das Dresdner Stadtmuseum feiert mit. Und zwar mit einer Sonderausstellung. +++

Im Stadtmuseum Dresden wird ab Sonnabend sächsisches Porzellan mit Unterglasurmalerei zu sehen sein. Anlässlich des 300-jährigen Jubiläums des europäischen Porzellans ist die Ausstellung durch die Sammlung von Michael Pecher und Frank Naumann zusammengekommen.

Interview mit Holger Starke – Kustos für Wirtschafts- und Gesellschaftsgeschichte

150 handbemalte Exponate zeigen den Verlauf vom fürstlichen – zum Alltagsporzellan.
Unter dem Namen „Unterglasurmalerei aus Meißen: die Sammlung Pecher/ Naumann“ können sich die Besucher des Stadtmuseums drei Wochen lang die gesammelten Werke anschauen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!