Handelshaus steht ganz im Zeichen Russlands

Im Städtischen Kaufhaus herrscht am Wochenende russische Wohlfühlstimmung.

Im Rahmen der weihnachtlichen Veranstaltungsserie organisieren die Mieter des Traditionshauses, unter Leitung von Anett Franke, einen Russischen Tag. Zum Programm gehören eine Märchenlesung und der Auftritt eines Frauenchors. Zudem liest der Leipziger Professor Dr. Elmar Schenkel aus seinem Buch „Das sibirische Pendel“. Begleitend wartet auf die Besucher Tee am Samowar sowie ein leckerer Soljankaschmaus im Innenhof des
Städtischen Kaufhauses.

Veranstaltet wird das Russenspektakel am Samstag ab 14 Uhr im städtischen Kaufhaus. Der Eintritt ist frei!