Handschellen klickten

Im Zusammenhang mit der Vollstreckung des Haftbefehles gegen einen 23-Jährigen suchten Polizeibeamte am Mittwochvormittag in einem Mehrfamilienhaus auf der Hainstraße nach dem Mann.

Als der Gesuchte die Beamten im Treppenhaus erkannte, flüchtete er laut Polizei in eine Wohnung. Er kletterte durch ein Fenster auf das Dach des Hauses, wobei er sich am Fallrohr der Dachrinne „abseilte“.

Dabei verletzte er sich am Arm und flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Fürstenstraße. Nach einer kurzen Verfolgung klickten die Handschellen.

Der 23-jährige Palästinenser musste in ein Krankenhaus gebracht werden.Wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz war er zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und vier Monaten verurteilt und deshalb gesucht worden.