Handtaschenraub in der Dresdner Altstadt

Am Samstag ist einer 19-Jährigen in der Ladenpassage an der Wallstraße die Handtasche geraubt worden. Die Frau wehrte sich, fiel dabei zu Boden und verletzte sich die Hand. +++

Eine 19 jährige junge Frau befand sich in der Ladenpassage an der Wallstraße als sich ihr unvermittelt von hinten eine Person näherte. Diese versuchte der Frau die Handtasche zu entreißen, was zunächst nicht gelang. Die 19 Jährige versuchte die Tasche festzuhalten, dabei riss der Griff der Tasche ab und die junge Frau stürzte auf den Boden. Diesen Umstand nutze der Unbekannte und flüchtete mit der Tasche. Die 19 Jährige wurde leicht an der Hand verletzt.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar