Handwerk Rabenstein will wieder an Tabellenspitze mitmischen

Die SG Handwerk Rabenstein will erneut die bestplatzierte Chemnitzer Mannschaft in der Bezirksliga-West werden.

Dabei können die Handwerker fast komplett auf den Kader der Vorsaison zurückgreifen.

Dennoch erwarten die Rabensteiner selbst eine ausgeglichenere Saison als im vergangenen Jahr.

Interview: Jörg Lorenz – Trainer Handwerk Rabenstein

Wie schwer die Saison einzuschätzen ist, macht auch der Fakt deutlich, das in diesem Jahr sechs von der 14 Teams umfassenden Liga neu sind.

Das Team um das Trainergespann Jörg Lorenz und Jörg Illing belegte im Vorjahr mit nur drei Punkten Rückstand auf den Bezirksmeister, die zweite Mannschaft des FSV Zwickau, den dritten Tabellenplatz.

Und ließ so die weiteren Chemnitzer Teams von Rapid und IFA Chemnitz hinter sich.

Zum Punktspielauftakt empfangen die Handwerker am kommenden Sonntag den Vorjahressechsten aus Lößnitz im Sportpark am Harthweg. Anstoß zum Spiel ist 15:00 Uhr.