Handwerkskammer: Keine Test-Kosten für Friseure!

Sachsen - Ab 1. März dürfen Friseursalons wieder öffnen. Zusätzlich zu den Hygieneauflagen gilt eine wöchentliche Testpflicht für die Mitarbeiter. Der Präsident der Handwerkskammer bekräftigt in einer Mitteilung die Wichtigkeit der Übernahme der Kosten der Corona-Tests für die Inhaber.

Jörg Dittrich, Präsident Handwerkskammer Dresden:

„Monatelang mussten die Friseure auf eine Fixkostenerstattung für die staatliche Schließung im Dezember warten, ein von der Handwerkskam-mer Dresden geforderter Unternehmerlohn als Entschädigung für die von der Schließung betroffenen Inhaberist bis heute nicht in Sicht–als Dank hilft der Freistaat diesen Betrieben nun noch die Kosten für die Testung über. Das zerstört Existenzen und befördert ganz klar die Schwarzarbeit."