Handwerkskammer spendet 8.000 Euro an Kinder-Initiativen

Der Handwerkskammerpräsident Claus Dittrich ist im Dezember 70 Jahre alt geworden. Jetzt spendet er sein Geburtstagsgeld an das Kinderkurheim Volkersdorf und den Verein ‚Aufwind‘. +++

Statt Blumen und Geschenken hat sich der Präsident der Handwerkskammer Claus Dittrich zu seinem 70. Geburtstag etwas ganz Besonderes gewünscht.

Er bat seine Gäste um Spenden. Zum einen für das Kinderkurheim Volkersdorf, welches Kindern aus Tschernobyl Erholungsmöglichkeiten bietet, und zum anderen für den Dresdner Kinder- und Jugendfonds „Aufwind“, eine Förderungsinitiative für sozial benachteiligte Kinder.

Insgesamt sind fast 8 000 Euro zusammengekommen, die nun für Lebensmittel, Freizeitaktivitäten und Bildungsmöglichkeiten verwendet werden. Somit ist sein Wunsch in Erfüllung gegangen und der Scheck konnte heute an die Vereine überreicht werden.

Interview mit Claus Dittrich – Präsident der Handwerkskammer

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!