Handwerksmeister erhalten den Goldenen Meisterbrief

Dresden - Handwerker, die vor 50 Jahren ihren Meisterabschluss erwarben, werden am Montag, dem 28. Mai, mit dem Goldenen Meisterbrief geehrt. Insgesamt 169 Handwerksmeister erhalten in Dresden die Auszeichnung für ihr Lebenswerk.

Im Rahmen der Festveranstaltung ehrt die Handwerkskammer Dresden die Handwerker der unterschiedlichen Gewerke für ihr außergewöhnliches Wirken. Den 14 Frauen und 155 Männern ist eines gemein: Sie bestanden 1968 erfolgreich ihre Meisterprüfung im Kammerbezirk Dresden.

Jahrzente lang haben die Goldmeister durch ihr Wirken im Handwerk die Wirtschaftsregion Sachsen nachhaltig gestärkt. Sie haben ihr Können und Wissen mit Leidenschaft für den Beruf an ihre Lehrlinge weitergegeben.

Die Goldenen Meisterbriefe erhalten unter anderem Bäcker, Friseure, Fleischer, Kraftfahrzeugelektroniker, Maler, Schneider, Isoliermeister, Böttchermeister, Korbmacher, Kupferschmiedemeister und Steinholzlegemeister.

Die Übergabe der Goldenen Meisterbriefe findet am Montag, dem 28. Mai, ab 15 Uhr, im Hotel The Westin Bellevue statt.

© Sachsen Fernsehen