Handy-Parken bald auch in Dresden

Dresden – Der Dresdner Stadtrat hat mit breiter Mehrheit die Einführung des sogenannten Handy-Parkens beschlossen.

Konkret wird die Stadtverwaltung beauftragt die Möglichkeit des bargeldlosen Zahlens mittels SMS oder-Handy-App zu prüfen. So könnte künftig die Suche nach Kleingeld der Vergangenheit angehören. Zudem könnten Autofahrer ihre Parkzeit minutengenau abrechnen, wenn es zu Verzögerungen kommt. Der zusätzliche Zahlungsweg könnte bereits ab Januar 2018 angeboten werden.