Hang rutscht erneut

Der Hang an der neuen Ortsumgehung von Stollberg droht erneut abzurutschen.

Laut Straßenbauamt Zwickau haben sich im Hang auf einer Länge von 40 Metern Risse aufgetan. Seit Freitagmorgen ist die Bergsicherung Schneeberg vor Ort und versucht ein Abrutschen der Erdmassen zu verhindern.

Im Moment ist hier eine Fahrspur der B 180 in Richtung Zwönitz gesperrt. Wie es weiter heißt, besteht keine akute Gefahr. Trotzdem sollen etwa 500 Kubikmeter Erdreich abgetragen werden.

Erst Anfang Oktober vergangenen Jahres drohte ein Teil der Böschung der neuen Stollberger Ortsumgehung abzurutschen.

Hier finden Sie die Blitzer und den aktuellen Benzinpreis-Vergleich!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar