Happy Birthday Videorecorder

Dresden – Noch vor wenigen Jahren sorgten Videokassetten regelmäßig für Unterhaltung in Dresdner Wohnzimmern. Nutzten die Dresdner früher die VHS um in persönlichen Erinnerungen zu schwelgen, verstauben die alten Aufnahmen heute auf Dachböden und in Kellern.

Abhilfe schafft eine Digitalisierung bei entsprechenden Experten. Neben der Digitalisierung ist auch eine Restaurierung der Kassetten möglich. Für ein optimales Ergebnis sind die Lagerung und Pflege entscheidend. Viele Dresdner nutzen bereits Geräte um privat eine Digitalisierung vorzunehmen. Experten raten davon allerdings ab. Bereits am 7. Juni 1975 wurde der erste Videorecorder in Chicago der Öffentlichkeit vorgestellt. Seitdem gilt dieser Tag unter Nostalgikern und Fans als inoffizieller Feiertag.