Happy End

Chemnitz- Glück im Unglück hatte heute Nacht ein Pferdebesitzer aus Hohenstein-Ernstthal.

Zwei seiner Pferde waren stiften gegangen. Ein Mann entdeckte die Pferde und rief die Polizei. Einer der Ausreißer kehrte selbstständig wieder auf die heimische Koppel zurück. Das andere wurde mit Polizeieskorte zurückgebracht.

Wie die beiden neugierigen Vierbeiner entkommen konnten, ist unklar. Der Besitzer war jedoch heilfroh, dass beide Pferde unbeschadet wieder zurück waren.