Harbigstadion: Dynamo und HBM kurz vor Einigung

Bis in die frühen Morgenstunden haben gestern Dynamo und der Bauträger HBM verhandelt.

Laut Zeitungsberichten haben sich Dynamo, HBM und Sportfive in den wichtigsten Punkten geeinigt. So soll es auch einen Kompromissvorschlag geben, dem noch zugestimmt werden muss.

Die Stadt muss jetzt noch die Stadion-Vermarktung absegnen. Ob die Bürgschaft von 2,6 Millionen Euro, die der Bauträger von der Stadt verlangt, vom Tisch ist, ist noch unklar.

++

Sie wollen etwas verkaufen oder suchen etwas? Schauen Sie in unsere kostenlosen Kleinanzeigen.