Harte Nuss für Kangaroos

In der 2. Frauen Volleyball-Bundesliga stehen die Damen des Chemnitzer Polizeisportvereins am Samstag vor einer ganz schweren Aufgabe.

Die Mannschaft um Trainer Hendrik Richter muss beim aktuellen Tabellenführer VV Grimma antreten.

Nach zuletzt zwei Heimniederlage in Folge reisen die Chemnitzerinnen als klarer Außenseiter zum sächsischen Konkurrenten.

Dennoch gehen die CPSV-Damen optimistisch in die Partie.

„Spiele gegen Grimma sind seit jeher von jeder Menge Feuer geprägt, sowohl auf dem Feld, als auch auf den Zuschauerrängen. Das Publikum in Grimma ist sehr laut, davon lassen wir uns aber nicht beeindrucken, schließlich sind wir aus unserer eigenen Halle nichts anderes gewöhnt. Wir freuen uns auf das Spiel, auch wenn die Vorzeichen nicht gerade zu unseren Gunsten stehen. Derbys haben aber genau wie Pokalspiele ihre eigenen Gesetze – warum also nicht auch gegen Grimma?“, so der Co-Trainer der Kangaroos Sascha Georgi.

Spielbeginn ist am Samstag 18:00 Uhr in Grimma.