Hartenstein: Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

In Hartenstein befuhr am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr der 42-jährige Fahrer eines Pkw Fiat die Talstraße in Richtung Bad Schlema.

Ausgangs einer leichten Linkskurve, etwa 200 Meter vor dem Abzweig Wismutstraße, kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr ca. 40 Meter die Böschung entlang und prallte dann gegen einen Baum.

Danach entfernte sich der 42-Jährige nach Polizeiangaben unerlaubt vom Unfallort. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 6 500 Euro. Er konnte jedoch kurz danac ausfindig gemacht werden.

Er blieb bei dem Unfall unverletzt, musste sich aber trotzdem einem Arzt vorstellen – zur Blutentnahme. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,22 Promille. Den Führerschein des 42-Jährigen konnten die Beamten nicht sicherstellen, da er nicht im Besitz solch eines Dokumentes ist.

Es wurde Anzeige wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Trunkenheit im Verkehr sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgenommen.