Hartmannplatz wird saniert

Für mehr als 1 Million Euro soll der Hartmannplatz grundlegend saniert werden.

Nach Aussage der Stadt ist der marode Zustand des Volksfestplatzes der Grund dafür. So sind unter anderem die Strom-, Wasser-, und Abwasseranschlüsse teilweise verschlissenen. Baubeginn soll Ende kommenden Jahres sein. Neben neuen, festinstallierten Versorgungsleitungen sind auch asphaltierte Fahrgassen geplant. Zudem wird es eine Neugestaltung des Platzes geben, um ihn auch für kleinere Veranstaltungen zu nutzen. Der Großteil der Arbeiten wird mit Fördermitteln realisiert, die Stadt Chemnitz steuert knapp 350.000 Euro Eigenmittel bei.