Hartmannsdorf: 24-Jährige schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagmorgen gegen 4.10 Uhr in Hartmannsdorf auf der Chemnitzer Straße in Richtung Herrenhaide gekommen.

Beim Durchfahren einer Rechtskurve im Bereich der Kreuzung Chemnitzer Straße/Herrenhaider Straße kam ein 31-Jähriger mit seinem Mercedes nach links von der Fahrbahn ab und prallte zuerst gegen einen Ampelmast, der umknickte. Weiterhin wurden der Betonsockel eines Zaunes, eine Werbetafel und eine Ziegelmauer beschädigt.

Der Mercedes überschlug sich und blieb dann auf der Beifahrerseite liegen. Alle vier im Fahrzeug befindlichen Personen wurden verletzt, der Fahrer sowie zwei Insassen (m: 32/34) leicht und eine junge Frau (24 Jahre) schwer. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 85.000 Euro.