Hartmannsdorf – Brand

Zu einem Brand im Kinderzimmer einer Wohnung in der dritten Etage eines Mehrfamilienhauses auf der Leipziger Straße ist es am Dienstag gekommen.

Die Freiwillige Feuerwehre konnte ein Übergreifen des Feuers auf die gesamte Wohnung verhindern. Das Kinderzimmer brannte vollständig aus. Die 44-jährige Bewohnerin und ihre drei Kinder wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Fünf weitere Mieter wurden kurzzeitig evakuiert und konnten am Abend wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Wie es zum Brand kam, wird gegenwärtig durch die Kriminalpolizei ermittelt.