Hartz IV: Derzeit ausreichend Zeit für Beratung

Wie viel Vermögen darf ich haben? Wer gehört zur Bedarfsgemeinschaft? Dient meine Lebensversicherung der Altersvorsorge?

Diese und viele andere Fragen bewegen derzeit die meisten Antragsteller von Arbeitslosengeld II. Nachdem vor knapp 3 Wochen die Versendung der Arbeitslosenhilfeanträge begonnen hat, erhielten rund 6600 Chemnitzer Arbeitslosenhilfebezieher ihren Antrag auf Arbeitslosengeld II zugeschickt. Die 20 Mitarbeiter der gemeinsamen Annahmestelle von Arbeitsagentur und Sozialamt, in der Heinrich-Lorenz–Straße 35, nahmen zum jetzigen Zeitpunkt 165 vollständig ausgefüllt Anträge entgegen. Sollten sich nach Abgabe der Unterlagen noch Änderungen ergeben, z.B: Geburt eines Kindes, Arbeitsaufnahme, Verdienständerungen, Umzug usw., dann ist dies der Agentur für Arbeit mitzuteilen. Diese Änderungen werden selbstverständlich berücksichtigt.Sind noch Fragen zu klären, ist es sinnvoll, den Antrag persönlich abzugeben. Dazu sollten die Antragsteller mit der Agentur für Arbeit unter der Telefonnummer 0371- 5673480 einen Termin vereinbaren. Ein vom Sozialamt erstelltes Merkblatt und weiteres Informationsmaterial der Bundesagentur liegen in beiden Behörden zusätzlich aus und sollen Orientierungshilfe geben.