Hartz IV-Erhöhung

Ab dem 1. Januar erhalten die Bezieher von Arbeitslosengeld II und Hartz IV mehr Geld.

So erhöht sich der Regelbedarf bei allein stehenden Personen um 10 Euro von monatlich 364 auf 374 Euro.

Die Erhöhung orientiert sich dabei an der Entwicklung des Lohnniveaus und der Inflation.

In Chemnitz werden im Moment vom Jobcenter die Bescheide erstellt und nach und nach versandt.

Bis zum Ende des Jahres sollen alle Schreiben mit der ausgewiesenen Erhöhung zugestellt sein.

Interview: Michaela Barthel – Sprecherin Arbeitsagentur Chemnitz