Hauptbahnhof: Schwerer Unfall mit Behinderungen bei Rettung

Leipzig - In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es am Hauptbahnhof zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Fußgänger wurde dabei schwer verletzt.

Der ältere Mann war auf Höhe der Westhalle gegen 1 Uhr bei rot über die Ampel gegangen und von einem Renault erfasst worden. Die Rettungsmaßnahmen der Einsatzkräfte wurden dabei zusätzlich von einer Personengruppe gestört. Bereits in der Nacht zuvor kam es am Hauptbahnhof zu einem ähnlichen Unfall. Ein angetrunkener Mann war auf den Bahngleisen von einer Straßenbahn erfasst worden.

© pixabay