Hauptbahnhof wird zur großen Literaturbühne

Chemnitz- Noch ist am Chemnitzer Hauptbahnhof alles wie immer. Doch am Wochenende wird sich das ändern. Denn am Samstag verwandeln sich die Hallen und Plätze, an denen sonst Pendler und Touristen verkehren, zu Bühnen für Literatur und Live-Musik.

Der KulTOURbahnhof soll viele Geschichten erzählen. Vom Ankommen, Wiederkehren, Vorangehen und Verweilen. In der großen Bahnhofshalle wird dann die Hauptbühne stehen. Dort wartet auf die Besucher ein ganz besonderes Highlight – eine Lesung von Thomas Brussig mit anschließender Signierrunde.

Als zusätzliche Bühne soll die Terrasse an den Tram-Haltestellen des Bahnhofs dienen. Ralf Aßmann präsentiert dort einen Mix aus Tanz und Lyrik. Wie das ganze dann aussehen kann, hat er uns vorab bereits präsentiert.

Das Thema des Bahnhofs soll außerdem auch auf den Schienen aufgegriffen werden. Denn die Bahnen werden ebenfalls als Location für Künstler dienen. Das bunte Programm rund um den Hauptbahnhof startet am Samstag, dem 22. September um 13 Uhr. Weitere Informationen über die Veranstaltung und den genauen Ablaufplan finden Sie unter www.KulTOURbahnhof.com

Autor: Christoph Antal