Hauptbauphase am Chinesischen Pavillon zu Dresden abgeschlossen

Der Chinesische Pavillon auf dem Weißen Hirsch feiert am Donnerstag seine Wiedereröffnung. Das historische Gebäude wurde durch Brandstiftung 1997 stark beschädigt. Seit 8 Jahren wird der Pavillon nun Stück für Stück rekonstruiert.+++

Interview im Video mit Dieter Reinfried, Vorsitzender Förderverein

Jetzt ist die Hauptarbeit des Wiederaufbaus abgeschlossen und der Pavillon ist für kulturelle und auch private Veranstaltungen nutzbar.

Der Bau gilt unter Experten als einziges original chinesisches Bauwerk in Deutschland. Vor mehr als 100 Jahren kam der Pavillon in Dresden an, als Geschenk des chinesischen Staates zur 1. Welthygieneausstellung in Dresden.

Interview im Video mit Dieter Reinfried, Vorsitzender Förderverein

Der Verein strebt in der Zukunft auch eine gastronomische Einrichtung im Erdgeschoss des Pavillons an.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar