Hauptdarstellerin kehrt auf Chemnitzer Saxoniabrunnen zurück

Die Rückkehr der Saxonia auf den Brunnen am Chemnitzer Johannisplatz wird am Samstag mit einem Brunnenfest gefeiert.

Anfang März waren bereits die beiden anderen Bronzefiguren Spinnerin und Schmied enthüllt worden.

Nun kehrt auch die Schutzpatronin der Sachsen wieder auf den Brunnen zurück. Die Originale waren während des 2. Weltkriegs eingeschmolzen worden.

Mit der Unterstützung von Chemnitzer Unternehmen und Privatleuten hat sich der Verein „Saxoniabrunnen“ für die Restauration des Brunnens und die Neuanfertigung der Figuren stark gemacht.

Das Brunnenfest startet am Samstag bereits 11 Uhr auf dem Johannisplatz.

Um 14 Uhr wird dann die Saxonia enthüllt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar