Hauptsponsor kündigt Dynamo Dresden

Dynamo Dresden hat seinen Hauptsponsor verloren.

Das Umweltunternehmen Veolia kündigte den Vertrag, schreibt die Bildzeitung. Grund sei ein gestörtes Verhältnis zum Aufsichtsrat. Pro Saison hatte das Unternehmen Dynamo mit etwa 300.000 Euro unterstützt.

Auch andere Sponsoren drohen mit ihrem Rückzug, wenn der Aufsichtsrat des Vereins nicht zurücktritt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar