“Haus Garten Freizeit“ beendet

Das Fazit der Messe: Trotz sinkender Besucherzahlen ist die Kauflust gestiegen. Nach neun Tagen ist die Freizeit-Messe zusammen mit der mitteldeutschen Handwerksmesse gestern Abend zu Ende gegangen. +++

Rund 177.000 Besucher besuchten die „Haus Garten Freizeit“, etwa 7000 weniger als im Jahr 2011.

Dafür gab jeder Besucher aber durchschnittlich fünf Euro mehr aus als im Vorjahr.

Insgesamt konnt ein Umsatz von 14 Millionen Euro verzeichnet werden.