Hausabriss an der Georgstraße

In Chemnitz fällt ein weiteres Haus der Abrissbirne zum Opfer.

Wie die Stadt mitteilt, wird in den kommenden Wochen ein Gebäude an der Georgstraße verschwinden. Eigentümer des Hauses ist die GGG. Mit dem Abriss wird am kommenden Montag begonnen.

Während der Arbeiten wird es sowohl auf der Georg- als auch auf der Nordstraße eine Einbahnstraßenregelung geben. Die Georgstraße wird zwischen Nord- und Promenadenstraße nur einseitig befahrbar sein, die Nordstraße zwischen Georg- und Seumestraße.

Ab dem 29. Januar wird die halbseitige Sperrung der Georgstraße voraussichtlich aufgehoben, ab dem 11. Februar auch die auf der Nordstraße.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen