Haushalt genehmigt

Das Regierungspräsidium hat den Chemnitzer Haushalt genehmigt.

Damit ist Chemnitz auch in diesem Jahr die erste Großstadt in Sachsen mit einem genehmigten Haushalt. Der Etat hat ein Gesamtvolumen von 665 Millionen Euro.

Nach Aussage des Kämmerers liegt der Schwerpunkt auch diesmal bei der Sanierung und dem Umbau von Schulen und Kindertagesstätten.

So stehen in diesem Jahr mehr als 22 Millionen Euro für die Verbesserung der Lernbedingungen an den Chemnitzer Schulen zur Verfügung.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung