HC Elbflorenz ab Sommer mit neuem Cheftrainer

Ab Juni wird der 34-jährige Christian Pöhler die Handballherren vom HC Elbflorenz trainieren. Der gebürtige Berliner war seit Sommer 2012 Cheftrainer beim SV  Anhalt-Bernburg.

Ab dem 01.06.2016 hat der HC Elbflorenz Christian Pöhler verpflichtet. Der Vertrag wurde heute unterzeichnet und läuft 3 Jahre.

Der gebürtige Berliner war seit  Sommer 2012 Cheftrainer beim SV  Anhalt-Bernburg. Damit übernahm er mit damals gerade erst 31 Jahren seinen ersten Cheftrainerposten.

Zu diesem Zeitpunkt konnte er schon auf eine reiche Handballerfahrung zurückgreifen. In seiner Jugend spielte er in Zwickau auf der mittleren Aufbauposition. Der 2. Kreuzbandriss stoppte die aktive Spieler-Laufbahn des damals 17jährigen jedoch abrupt. Von 1999 bis 2005 studierte er in Leipzig in den Fachrichtungen Leistungs-, Freizeit-, Präventions- und Fitnesssport.

2002 wurde er bei Concordia Delitzsch als Assistent von Chefcoach Uwe Jungandreas mit 22 Jahren der jüngste Co-Trainer in der zweiten Bundesliga.

Quelle: HC Elbflorenz