HC Elbflorenz schafft Remis

Dresden- Das Spiel des HC Elbflorenz gegen ASV Hamm Westfalen am Mittwoch Abend ist unentschieden ausgegangen.

Sportdirektor Karsten Wöhler musste zusammen mit A-Jugendtrainer Henning Cal beim gestrigen Sportkrimi als Trainer einspringen, nachdem sich der gesamte, reguläre Trainerstab wegen Coronavorfälle in Quarantäne begeben musste. Vier weitere Spieler hat dies ebenfalls betroffen, zudem sind zwei Verletzte zu beklagen gewesen. Unter diesen Voraussetzungen ging die Mannschaft generell mit gedämpften Erwartungen in das Spiel. Vielleicht war es genau dieser Underdog-Status, der den Teamgeist angespornt hat. Das Remis sorgt dafür, dass die Löwen zumindest 1 Punkt mit nach Hause nehmen. Bereits am Samstag steht das nächste Spiel an, diesmal wieder in der BallsportArena.