HC Elbflorenz stellt Neueinstieg vor

Dresden - Der HC Elbflorenz verpflichtet für die kommende Saison 2018/2019 einen erfahrenen Bundesligaspieler aus Sachsen. Der 26-jährige Marc Pechstein wird die Mannschaft im Innenblock der Verteidigung unterstützen.

Der in Leisnig geborene Rückraumlinke war schon beim VfL Potsdam, dem TV05/07 Hüttenberg, dem SC DHfK Leipzig, dem HC Empor Rostock und dem EHV Aue in der 2. Liga aktiv. Für den EHV Aue ist er derzeit mit 132/42 Treffern der beste Torjäger. Insgesamt erzielte Marc Pechstein in den letzten 5 Spielzeiten und der aktuellen Saison über 660 Zweitligatreffer. "Mit 1,98 Meter und über 100 Kilogramm ist Pechstein eine richtige Erscheinung und genau der Spielertyp, der den Dresdnern im linken Rückraum noch etwas fehlt.", heißt es vom Cheftrainer Christian Pöhler. Pechstein ist ein sicherer Siebenmeterschütze und auch in der Abwehr wird der physisch starke Aufbauspieler den Dresdnern sicher weiterhelfen. Vor allem im so wichtigen Innenblock fühlt sich der geborene Sachse wohl. Pechstein unterschreibt für 2 Jahre.

© HC Elbflorenz