HC Leipzig besiegt Bloomberg-Lippe

Am Mittwochabend gewann das Team von Heine Jensen in der Arena Leipzig mit 27:24 gegen den Tabellen-Sechsten der Frauen-Handball-Bundesliga.

Vor mehr als 1.500 Zuschauern zeigte sich der HCL souverän auf dem Parkett. Bereits zur Halbzeitpause lagen die Leipzigerinnen mit 16:10 in Front.

Doch auch nach der Pause spielte der HC Leipzig weiter munter auf. Schnell hatten die Leipzigerinnen sich einen 18:10-Vorsprung herausgespielt.

Dann kam die Chance der Leipziger Nachwuchsspielerinnen: Trainer Heine Jensen wechselte immer wieder durch und die jungen Talente des HC Leipzig schnupperten Bundesligaluft und sicherten einen 27:24-Sieg für den HCL.

Der amtierende Deutsche Meister schleicht sich weiter an die Tabellenspitze heran und hat den ersten Platz fest im Blick. Die Chance auf die nächsten Bundesliga-Punkte haben die HCL-Mädels bereits am Sonntag gegen den Tabellen-Letzten aus Bietigheim in der Arena Leipzig ab 15 Uhr.