HC Leipzig gewinnt für UNICEF

Der HCL gewann am Dienstagabend ein Testspiel gegen den polnischen Erstligisten Laczpol Gdynia klar mit 35:28.

Bereits zur Halbzeit führte das Team um Trainer Heine Jensen beim Stand von 20:10 klar mit zehn Toren. Etwa 280 Zuschauer in der kleinen Arena sahen gut aufgelegte Leipzigerinnen, die in der zweiten Hälfte durch zahlreiche Tricks und schöne Spielzüge zu überzeugen wussten.

Im ersten Testspiel vor heimischem Publikum, bei dem die kompletten Einnahmen zugunsten von Unicef gespendet wurden, traf der HCL auf den polnischen Erstligisten und ehemaligen Verein von Karolina Kudlacz.

Leipzig musste dabei allerdings auf die verletzten Karolina Kudlacz (Hand), Maike Brückmann und Maike Daniels (beide Knie) verzichten.

Bereits am Donnerstag reist der HCL zum stark besetzen „Nordic Open“ Turnier ins dänische Aaalborg, wo man bis zum Sonntag insgesamt vier Spiele bestreiten wird.

+++ Auktionen bei LEIPZIG FERNSEHEN. Mitsteigern und jetzt Schnäppchen machen. +++