HC Leipzig kehrt mit Punkten im Gepäck aus Göppingen zurück

Die Leipziger Handballdamen haben die Auswärtspartie gegen Frisch auf Göppingen am Samstagabend mit  20 zu 29 gewonnen. Nach einem etwas schwächeren Beginn siegte der HCL am Ende souverän. +++

Die Leipzigerinnen mussten auf Torfrau Katja Kramarczyk verzichten, die krankheitsbedingt zuhause geblieben war. Nach einer ausgeglichenen Startphase, bei der sich beide Mannschaften nicht wesentlich absetzen konnten, zog der HCL davon. Mit 8:14 ging es in die Pause. Auch in der zweiten Spielhälfte liessen sich der Tabellenführer aus Leipzig den Vorsprung nicht  mehr nehmen und damit auch den Sieg. Am kommenden Wochenende dann kommt es in der Arena Leipzig zum Topspiel gegen den Thüringer HC.