HC Leipzig siegt gegen FA Göppingen

Mit einem deutlichen 30:23-Heimsieg haben die Leipziger Bundesliga-Handballerinnen am Mittwochabend ihre Ambitionen auf eine Titelverteidigung unterstrichen. Mit diesem Sieg bleibt der HCL dem Thüringer HC weiter dicht auf den Fersen im Kampf um die Deutsche Meisterschaft.

Vor ca. 1.600 Zuschauern in der Arena Leipzig ließ das Team um Trainer Heine Jensen immer wieder seine individuelle Klasse aufblitzen und setzte sich am Ende souverän durch. Bereits zur Halbzeitpause führte der HC Leipzig mit 14:12.

Doch nach dem Seitenwechsel drehte die Jensen-Sieben noch einmal so richtig auf. Beste Werferin des Abends war Karolina Kudlacz mit 11 Treffern.