HC Leipzig souverän in Spitzenspiel

Der HC Leipzig hat durch einen 35:30 Sieg im Spitzenspiel gegen den VfL Oldenburg die Tabellenführung in der ersten Bundesliga weiter gefestigt.

Bis zum 2:2 in der 5.Minute konnte der Gast aus Oldenburg das Spiel noch offen gestalten, doch dann lag der HCL stets in Führung und gab diese das ganze Spiel nicht mehr aus der Hand.

Mit einer 18:16-Führung ging es in die Pause, nach dem Seitenwechsel konnte Oldenburg zwar den Anschlusstreffer erzielen, doch der HCL blieb konzentriert und konnte sich im weiteren Spielverlauf absetzen. Die Leipziger Handballdamen ließen an ihrem Sieg keinen Zweifel mehr aufkommen.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und sehenswerten Angriffen begeisterte der HCL bis in die Schlussminute die 2.500 Zuschauer in der Leipziger Arena.