HC Rödertal verliert gegen TSV Haunstetten

Der HC Rödertal musste am Wocheneden seine dritte Niederlage in Folge einstecken. Die Handballerinnen verloren vor heimischer Kulisse mit 20:30 gegen den Liganeuling TSV Haunstetten. +++

Die Mannschaft aus Augsburg nutzte von Beginn an souverän die Fehlwürfe und Ballverluste der Bienen für eigene Treffer und führte in der Halbzeit mit 15 zu 9.

Die verletzungsgeschwächten Rödertalbienen konnten in der zweiten Halbzeit den Torrückstand nicht mehr aufholen. Zumal Haunstetten die Führung konsequent ausbaute.

In der 58. Minute fiel das Tor zum 20 zu 30 Endstand, kurz darauf gab auch noch eine rote Karte für den HC Rödertal.

Dementsprechend nüchtern fiel das Fazit des Co-Trainers Jan Resimius aus, der seit dem Rücktritt von Frank Lessau das Team leitet:

Statement: Jan Resimius, Co-Trainer HC Rödertal (im Video)

Am kommenden Samstag spielt der HC Rödertal 17 Uhr gegen den SV Allensbach.