HCL-Damen straucheln im Titelkampf gegen Bad Wildungen

Das war im Kampf um die Tabellenführung alles andere als hilfreich: Die Niederlage der HCL-Mädels gegen den Favoritenschreck Bad Wildungen mit 26:28 am Sonntagnachmittag bringt die Leipzigerinnen nicht voran. +++

Die Mannschaft um Stefan Madsen tat sich schwer gegen die „Vipers“ aus Bad Wildungen. Sie kamen nicht recht in das Spiel und rannten ihren Torchancen hinterher. Viele Möglichkeiten ließen sie ungenutzt.

Die Damen aus Bad Wildungen waren fast durchgängig in Führung. Kurz vor dem Schlusspfiff
kämpften sich die Leipziger Handballerinnen an die „Vipers“ heran, konnten aber nicht an ihnen vorbei ziehen. Das Spiel endete 26:28 für die „Vipers“.