HCL gewinnt 10. Stelioplast-Cup

Mit einer starken kämpferischen Leistung im Finale gegen den norwegischen Meister Larvik HK gewinnt das Team aus der Messestadt bereits zum 5.Mal das Weltklasse-Turnier in Wittlich.

23:22 (12:14) setzte sich die Mannschaft von Heine Jensen im ersten Vorbereitungsturnier der Saison in der ausverkauften Wittlicher Sporthalle gegen das norwegische Spitzenteam durch.

Nachdem der HCL bereits mit 13:18 zurücklag, gaben die Leipziger Spielerinnen nie auf und setzten sich am Ende verdient durch. „Die ersten drei Spiele gegen Metz, Leverkusen und Trier waren allesamt große Klasse im spielerischen Bereich, das Finale war dann Weg weisend in Sachen Kampf. Wir bewerten dies hier nicht über, aber wir sind klar auf dem richtigen Weg.“, freute sich Trainer Heine Jensen nach dem glänzenden Auftritt seines Teams.

Alle Spielerinnen zeigten während der zwei Tage an der Mosel sehr gute Leistungen, vor allem Spielerinnen wie Neuzugang Julia Plöger im Tor, Maria Kiedrowski (14 Tore auf Linksaußen), Lisa Wirèn (15 Tore auf Rechtsaußen) fügten sich mit starken Leistungen hervorragend in die Mannschaft ein.

Katja Schülke wurde zudem beste Torhüterin des Turniers, Anne Ulbricht wurde von den Zuschauern zum Publikumsliebling gewählt.

Quelle: HC Leipzig

+++ Kleinanzeigen bei Leipzig Fernsehen. Jetzt kostenlos hier schalten. +++