HCL schlägt Leverkusen – Alle Highlights gibt es hier

Leipzig – Mit einem 27:24 Endergebniss behaupteten sich die Leipziger Handballerinnen vor rund 1.700 Zuschauern gegen die Handballelfen aus Leverkusen.

Kein Problem für die Spielerinnen des HC Leipzig. Trotz der finanziellen Lage und der dünnen Personalsituation erzielten die Damen gegen Bayer Leverkusen in der Arena Leipzig den sechsten Sieg in Folge.
Auch die ehemalige Torhüterin des HCL, die vor zwei Wochen zu Leverkusen gewechselt ist, konnte die Leipziger Spielerinnen nicht aus dem Konzept bringen.

Hildigunnur Einarsdottir sowie Shenia Minevskaja trafen mit sieben sowie sechs Treffern dabei am häufigsten. Durch ein sehr effektives Angriffsspiel mit hohem Tempo, einer gut stehenden Deckung sowie einer, durch mehrere Paraden immer wieder Akzente setzenden Nicole Roth im Leipziger Tor, baute die Mannschaft von Trainer Norman Rentsch ihren Vorsprung Tor um Tor aus.

Am Ende siegte der HCL verdient und konnte nach der Schluss-Sirene ausgelassen mit seinen Fans den sechsten Sieg in Folge feiern.
Am 11. März geht es dann zum Tabellenfünften der 1. Frauenhandball Bundesliga, zum SV Buxdehude.