Health+Watch soll Infektionszahlen minimieren

Neumark – Die Corona Zahlen steigen scheinbar unaufhaltsam. Ein Lockdown Light soll die Infektionszahlen minimieren. Ein Problem der Pandemiebekämpfung ist, dass viele Infizierte symptomfrei sind und dadurch nicht merken das sie den Virus in sich tragen.

Ein Krankheitssymptom kann Fieber sein. Um die Körpertemperatur zu ermitteln, gibt es zukünftig neben dem herkömmlichen Fieberthermometer nun eine Neuheit. Eine kleine Uhr soll zukünftig helfen, Infektionen innerhalb kurzer Zeit anzuzeigen. Ausgeklügelte Technik aus Dubai und Entwicklungsarbeit aus dem sächsischen Vogtland machen das ganze möglich.

So wird beim Träger die Körpertemperatur überwacht und im Hintergrund von einer speziellen Software ausgewertet. Erhöht sich die Temperatur schlagen die Uhr und eine App Alarm.

Am 04.11. wird ein 7-tägiges Pilotprojekt gestartet. Auserkoren wurden Schulelternvertreter des Vogtlandkreises, welche ein kostenloses Exemplar der Health+Watch für den Testzeitraum erhalten. Nach Abschluss der Testphase werden die Daten dann ausgewertet und den Medien präsentiert. Läuft alles wie geplant, kann die Uhr in den Verkauf gehen und hilft zukünftig die Infektionszahlen zu verringern.