Hebebühne in Kaufhof

Die Galeria Kaufhof in Chemnitz hat offenbar kein Glück mit ihrer Glasfassade.

Am Dienstagnachmittag gegen 14.45 Uhr zerstörte eine Hebebühne zwei fünf mal fünf Meter große Glasscheiben an der linken Seite. Der 58-jährige Fahrer war beim Vorbeifahren am Rahmen hängen geblieben. Durch die Spannung gingen die Scheiben zu Bruch. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund 30.000 Euro. Bereits im März war ein Gabelstapler rückwärts in eine Schaufensterscheibe des Kaufhofs gefahren.