Heckertgebiet: Handyraub

Ein 21-Jähriger aus Chemnitz war am Freitag um Mitternacht in der Kleingartenanlage Morgenleite auf dem Nachhauseweg, als er plötzlich einen Tritt in den Rücken bekam und zu Boden gedrückt wurde.

Sein Rucksack wurde durchsucht und daraus sein Handy sowie 10 Euro Bargeld geraubt. Der junge Mann wurde zum Glück nicht verletzt. Die drei unbekannten Täter sprachen nach Angaben des Geschädigten deutsch mit russischem Akzent.