Heftiger Crash in Chemnitzer Innenstadt

Chemnitz – Beim Zusammenstoß eines Saab mit einem Renault sind in der Chemnitzer Innenstadt am Montagnachmittag zwei Menschen verletzt worden.

Der Fahrer eines Saab wollte gegen 13.30 Uhr vermutlich auf der Brückenstraße trotz doppelter Sperrlinie wenden. Offenbar hatte er dabei einen entgegen kommenden Renault übersehen. Es kam zu einer heftigen Kollision, wodurch Fahrer und Beifahrerin im Saab eingeklemmt wurden und von der Feuerwehr befreit werden mussten.

Beide Insassen im Saab wurden dabei schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus. Die Autos wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 12.000 Euro geschätzt.

Die Brückenstraße war bis kurz nach 15 Uhr zwischen Theaterstraße und Straße der Nationen gesperrt.