Heimauftakt nach Maß für IceFighters

Leipzig – Die Leipziger IceFighters haben einen perfekten Heimspielstart auf das kalte Parkett gelegt. Am Sonntag besiegte die Mannschaft von Trainer Sven Gericke im Oktoberfest-Outfit den Oberligameister der letzten Saison Herne in der kw-Rent-Eisarena mit 8 zu 1.

 

 

Mit einem Blitzstart zeigten die Leipziger ihren Gästen sofort, wer Herr im Haus ist. Bereits nach fünf Minuten stand es 2 zu 0 für die IceFighters. Ein weiterer Treffer brachte in der elften Minute schon fast die Vorentscheidung. Im zweiten Drittel wuchs der Vorsprung dank zwei weiterer Tore dann auf 5 Zähler. Die Herner versuchten zwar dagegen zu halten und erspielten sich auch gute Möglichkeiten. Bis auf den Anschlusstreffer zum 5 zu 1 sprang aber nichts dabei heraus. Danach kamen die IceFighters noch dreimal erfolgreich zum Abschluss und sicherten sich nach dem einem Punkt auswärts bei den Hannover Indians verdient drei Punkte aus dem ersten Heimspiel. Als nächstes müssen die IceFighters am Freitag zu den Moskitos Essen, bevor am Sonntag die Hannover Scorpions in der Eisarena auflaufen.