Heimische Orchideen – in Chemnitz und darüber hinaus

Chemnitz- Am Dienstag, dem 23. Oktober, lädt das Umweltamt um 17 Uhr zu einem Vortrag über die Pflanzenfamilie der Orchideen ein.

Orchideen sind beliebte Zierpflanzen. Aber nur wenige wissen, dass es auch in unserer heimischen Natur Orchideen gibt, allerdings eher unscheinbar mit weniger großen Blüten. In ganz Sachsen sind es aktuell 27 Arten.

Da Orchideen sehr empfindlich auf Nutzungsänderungen – zum Beispiel Düngung oder Nutzungsaufgabe von Feuchtwiesen – reagieren und im Vergleich mit anderen Pflanzen wenig konkurrenzstark sind, sind leider viele Arten bereits ausgestorben oder haben starke Bestandseinbußen hinnehmen müssen. Deshalb stehen alle Arten unter gesetzlichem Schutz und im Fokus des Naturschutzes.

Im Vortrag wird über heimische Orchideenarten in Chemnitz, Sachsen und deutschlandweit berichtet sowie über Gefährdung und Schutzmaßnahmen mit Fokussierung auf in Chemnitz umgesetzte Schutzmaßnahmen und -erfolge. Die Veranstaltung findet im Moritzhof, 6. Etage, Raum 647 statt.