Heimniederlage für Floor Fighters

Chemnitz – Die Chemnitzer Floorballer haben am Sonntag in der 1. Bundesliga weiter an Boden verloren. Gegen die Red Hooks Kaufering unterlagen die Floor Fighters in der Schloßteichhalle mit 4:8.

Besonders ärgerlich war dabei, dass die Chemnitzer das 0:1 bereits nach 26 Sekunden hinnehmen mussten. In der Folgezeit bemühten sich die Gastgeber redlich um den Ausgleich, doch im ersten Drittel wollte kein weiterer Treffer fallen.

Nach zwei schweren Auswärtsspielen gegen Weißenfels und Wernigerrode bestreiten die Floor Fighters ihr nächstes Heimspiel am 25. Februar gegen Bremen.