Heimspiel für den CFC

Am Sonntag empfängt die Oberligamannschaft des Chemnitzer FC den FSV Budissa Bautzen.

Nach dem Pokalspielsieg gegen Borna am Mittwoch, müssen sich die jungen Wilden nun wieder im Liga-Alltag beweisen. Nach zuletzt zwei ausgefallenen Spielen gilt es für die Himmelblaue-Elf den Punkteabstand zur Tabellenspitze nicht zu groß werden zu lassen. Dabei wird sich zeigen, ob die nötige Spannung innerhalb Mannschaft über die spielfreie Zeit gehalten werden konnte. Dabei muss das Trainergespann Vogel – Bittermann auf fünf Spieler verzichten. Neben den immer noch verletzten Adamu und Bachmann, fallen Schumann, Müller und Kapitän Baumann aufgrund von Sperren aus. Auch in der Halbzeitpause des Spieles wird es spannend, dann werden die Halbfinalbegegnungen des Sachsenpokals ausgelost. Im Topf sind neben dem CFC noch Dynamo Dresden, Sachsen Leipzig und der Sieger der Partie Zwickau gegen Neugersdorf.
Anstoß zur Partie CFC gegen Bautzen ist 14Uhr im Stadion an der Gellertstraße.

+++
Alle Nachrichten für Chemnitz: Montag bis Freitag ab 18.00 Uhr stündlich in der Drehscheibe Chemnitz bei SACHSEN FERNSEHEN